Verzeichnis der zur Zeit bestehenden Aktivitäten:

Weitere Informationen unter "Veranstaltungen"


Themenbereich 1: Kultur, Kunst, Musik, Tanzen und Theater

Themenbereich 2: Sport, Wandern und Touristik

Themenbereich 3: Handarbeiten, Malen und Spielen

Themenbereich 4: Geschichte, Sprachen, Technik, Wirtschaft, Computer

Themenbereich 5: Gesundheitsvorsorge

Themenbereich 6: Soziale Dienste

Themenbereich 7: Sonderveranstaltungen

Themenbereich 8: Offene Treffen

Themenbereich 9: Generationübergreifende Aktivitäten

Bereich Bruchhausen

Bereich Schöllbronn

Bereich Spessart

Bereich Ettlingen-West

=====================================================

Themenbereich 1: Kultur, Kunst, Musik, Tanzen und Theater
Gruppe 01 Flöten-Ensemble
Gruppe 07 Seniorenkabarett "Graue Zellen"
Gruppe 09 Singgemeinschaft "50plus"
Gruppe 18 Line Dance "Old folks"
Gruppe 28 Literaturkreis
Gruppe 40 Acryl-Malen
Gruppe 50 Salonensemble Intermezzo
Gruppe 51 Theater La Facette
Gruppe 53 Mundorgelspieler
Gruppe 44 Vortragsreihe "Freunde klassischer Musik"
Gruppe 54 Gospelsinggruppe
Gruppe 56 Geselliges Singen
zurück zum Anfang

Themenbereich 2: Sport, Wandern und Touristik
Gruppe 02 Boule mit den "Pétanque Oldies" (Gruppe 1)
Gruppe 12 Hobbyradler "Kleine Runde"
Gruppe 13 Hobbyradler "Große Tour" (wandert im Winter)
Gruppe 57 Hobbyradler "Rennrad"
Gruppe 21 Tischtennisgruppe "Wirbelwind"
Gruppe 24 Senioren-Wandergruppe (März bis Oktober)
Gruppe 25 Kegelgruppe "zum Kugeln"
Gruppe 38 Fahrten mit dem KVV ("Karte ab 65")
Gruppe 41 Tennis (Sommersaison)
Gruppe 42 Boule mit den "Pétanque Oldies" (Gruppe 2)
Gruppe 46 Boule mit den "Pétanque Oldies" (Gruppe 3)
Gruppe 83 Entensee-Radler-West

zurück zum Anfang

Themenbereich 3: Handarbeiten, Malen und Spielen
Gruppe 03 Binokel
Gruppe 15 Rommee "Die Rommee-Joker"
Gruppe 17 Schachgruppe "Die Denker"
Gruppe 19 Handarbeitstreff
Gruppe 20 Bridge mit Erläuterungen
Gruppe 26 Bridge
Gruppe 32 Doppelkopf
Gruppe 35 Skat
zurück zum Anfang

Themenbereich 4: Geschichte, Sprachen, Technik, Wirtschaft, Computer
Gruppe 04 Englisch Gesprächskreis "Anyway"
Gruppe 10 Englisch Refresher Course
Gruppe 22 Französisch-Gesprächskreis "50 plus"
Gruppe 34 Interessengruppe Aktien
Gruppe 36 Computertreff - diverse Workshops

Themenbereich 5: Gesundheitsvorsorge
Gruppe 06 Gedächtnistraining
Gruppe 31 Funktionelle Gymnastik "50 plus"
Gruppe 33 Progressive Muskelentspannung
Gruppe 37 Faszien-Training auf dem Stuhl
Gruppe 39 Yoga auf dem Stuhl
Gruppe 58 Sturzprävention
Gruppe 119 Rheumaliga
zurück zum Anfang

Themenbereich 6: Soziale Dienste
Gruppe 52 Taschengeldbörse
Gruppe 59 Telefonkette
Gruppe 91 Lesen und/oder Musizieren in Seniorenstiften
Gruppe 92 Unterstützung der Heimbeiräte
Gruppe 30 Haustiernotdienst / Wanderung mit Hunden
Gruppe 93 Arbeitskreis Demenz

Themenbereich 7: Sonderveranstaltungen
Gruppe 43 Vortragsreihe in Zusammenhang mit der VOBA
Gruppe 45 Vorträge (diverse)
Gruppe 47 Mehrtägige Reisen
Gruppe 89 Dankeschön-Abend
Gruppe 90 Stadtsenioren-Nachmittag
Gruppe 94 Ausstellungen in der Cafeteria
________Sonntagscafé-Veranstaltungen
zurück zum Anfang

Themenbereich 8: Offene Treffen
Gruppe 100 Stammtisch der Seniorenbeiräte
Gruppe 101 Freundeskreis 38/39
Gruppe 102 Stammtisch Kaufhaus Schneider
Gruppe 104 Stammtisch Post
Gruppe 108 Jahrgangstreffen 27/28
Gruppe 109 Jahrgangstreffen 28/29
Gruppe 114 Schönhengster
Gruppe 115 Schubertstraße Nachbarschaftstreffen
Gruppe 116 Spizner Seniorentreff
Gruppe 117 Art Ettlingen
Themenbereich 9: Generationübergreifende Aktivitäten
Gruppe 55 Großelternprojekt
zurück zum Anfang

Bereich Bruchhausen
Gruppe 60 Gestalten mit Ton-Bruchhausen
Gruppe 62 Boule-Bruchhausen
Gruppe 63 Sturzprävention-Bruchhausen
Gruppe 64 Skat-Bruchhausen
Gruppe 67 Gehirnjogging-Bruchhausen
Gruppe 68 Geschichtskreis-Bruchhausen
Bereich Schöllbronn
Gruppe 71 Sturzprävention-Schöllbronn
Gruppe 73 PC-Grundwissen und PC-Runde-Schöllbronn
Gruppe 74 Handarbeiten-Schöllbronn
Gruppe 75 Joga auf dem Stuhl-Schöllbronn
Bereich Spessart
Gruppe 76 Sturzprävention-Spessart
Gruppe 77 Wandergruppe-Spessart
Gruppe 78 Spielenachmittag-Spessart
Gruppe 79 Nordic Walking / Qi Gong - Spessart
Gruppe 80 Qi Gong - Spessart
Gruppe 81 Schach - Spessart
Gruppe 84 Fit durch Bewegung - Spessart
Bereich EttlingenWest
Gruppe 82 Sturzprävention-West
Gruppe 83 Entensee-Radler-West

Gruppe 85 Offener Treff-West
Gruppe 86 Offenes Singen (West-Lerchen) - West
Gruppe 87 Boule Entenseepark - West
Gruppe 88 Yoga auf dem Stuhl - West
zurück zum Anfang

=====================================================

Beschreibung und Beiträge der Gruppen

Themenbereich 1: Kultur, Kunst, Musik, Tanzen und Theater

Gruppe 01: Flöten-Ensemble

14-tägig (gerade Kalenderwoche) mittwochs, 15:00 - 16:30 Uhr

Gruppe 07: Seniorenkabarett "Die Grauen Zellen"

Proben: Mittwochs ab 18:00 Uhr

Am Anfang war die Idee. Seit Descartes ist eine Idee das "Bild, das sich der Geist von einem Ding macht". Das Ding aber war und ist der Spott.

Was können wir Alten - und da hilft auch der Euphemismus "Senioren" nichts - was können wir machen, außer zu spotten. Und Kabarett ist Spott.

Wir machen das so gut wir können, denn wir sind Amateure: Wir machen das mit Selbstironie und wir machen das in der ganzen Region. Gegründet haben wir uns schon 1995, am 11. Januar 2001 formierte sich das Ensemble neu, aber an Biss, an der Aktualität, an der Kreativität und an der Liebe zum Spiel hat sich nichts geändert.

Am Anfang war die Idee und die Idee sollte nie enden.

Gruppe 09: Singgemeinschaft "50 plus"

"Alle, die wir hier beisammen,
wollen heute fröhlich sein,
wollen unser Herz erfreu'n."

Mit diesem Kanon beginnen wir, und das ist auch das Motto für unsere Singstunde.

Wir treffen uns zweimal im Monat, und zwar am 2. und 4. Donnerstag jeden Monats von 15:00 bis 16:00 Uhr im Begegnungszentrum.

Wir singen Kanons und Volkslieder und darüber freuen sich etwa 20 Sängerinnen und Sänger. Wer gerne singt, ist bei uns willkommen.

zurück zum Anfang

Gruppe 18: Line Dance Gruppe "Old Folks"

Line Dance ist ein Tanzstil, der aus den USA kommt. Er wird in Gruppen, sowohl in einer Linie (lines) nebeneinander als auch in mehreren Reihen hintereinander getanzt. Ursprünglich ist diese Tanzform aus der Country Music entstanden. Country Music bildet neben Pop- und Rock-Rhythmen auch heute noch den Schwerpunkt beim Line Dance.

Unsere Line Dance Gruppe wurde 2011 gegründet und hat etwa 20 aktive Tänzer. Obwohl wir eine eingeübte Gruppe sind, freuen wir uns über neue Mittänzer*innen, sofern sie über etwas Tanzerfahrung verfügen. Ein fester Tanzpartner wird nicht benötigt.

Wir treffen uns zum Tanzen jeden 1. und 3. Montag eines Monats von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr im Begegnungszentrum.

klicken Sie auf das Bild, um das Video zu sehen:




weitere Bilder:
zurück zum Anfang

Gruppe 28: Literaturkreis

Termin und Thema siehe hier unter Programm: Wochenplan und Hinweise

Themen nach Wunsch der Teilnehmer oder auf Vorschlag des Leiters, auch Theaterbesuche.
Treff: Cafeteria im Begegnungszentrum
Dienstag, 11:00 bis 13:00 Uhr
einmal monatlich - am 3. Dienstag.

Guppe 40: Acryl Malen

Mittwochs ab 14:00 Uhr im Begegnungszentrum.

Gruppe 50: Salon-Ensemble Intermezzo

Wir sind eine Aktivgruppe des Begegnungszentrums Ettlingen und haben uns der Pflege gehobener Unterhaltungsmusik verschrieben.

Unser Ensemble besteht aus derzeit 7 Hobbymusikern mit profunder musikalischer Ausbildung und umfassender Konzerterfahrung. Unsere Mitspieler sind überwiegend Senioren aus Ettlingen und Umgebung, aber auch eine junge musikbegeisterte Dame - wir sind also generationsübergreifend aktiv.

Wir proben jede Woche dienstags um 17 - 19 Uhr im Saal des Begegnungszentrums

Wir haben auch eine eigene Homepage: www.intermezzo-salonorchester.de und freuen uns über Ihren Besuch.

Gruppe 51: "Theater La Facette"

Bis auf Weiteres keine Proben


zurück zum Anfang

Gruppe 53: Mundorgel-Gruppe

Montags, 14:00 - 16:00 Uhr

Gruppe 44: Vortragsreihe "Freunde klassischer Musik"

14-tägig (ungerade Kalenderwoche) mittwochs, 16:00 - 18:00 Uhr

Gruppe 54: Gospelsingen

wöchentlich donnerstags von 13:45 Uhr bis 14:30 Uhr.

Gruppe 56: Geselliges Singen

am 2. Und 4. Donnerstag im Monat, von 17:00 bis 18:00 Uhr
zurück zum Anfang

=====================================================

Themenbereich 2: Sport, Wandern und Touristik

Gruppe 02: Boule "Pétanque Oldies" 1 (Wasen)

Wir spielen jeden Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Bouleplatz Wasen

Gruppe 12: Hobbyradler "Die kleine Runde"



Motto der Gruppe: "Fahr mit den Hobbyradlern mit, dann hast du Bewegung und bleibst fit".
Die Gruppe besteht seit 1996. Es wird in den Monaten April bis einschließlich Oktober gefahren.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Helmtragen ist erwünscht.

  • Die Fahrten erfolgen (fast immer) im ebenen Gelände

  • Die Gesamtstrecken betragen 20 bis 30 km

  • Es werden Pausen eingelegt

  • Im Schnitt werden ca. 12 km/h gefahren

  • Treffpunkt: freitags im 14tägigen Rhythmus (in ungeraden Kalenderwochen) um 10:00 Uhr am Bouleplatz Wasen

  • im Winter wird gewandert.

     

    Gruppe 13: Hobbyradler "Die große Tour"



    Die Gruppe fährt freitags im 14tägigem Rhythmus ca. 50 Kilometer über meist verkehrsfreie Wege durch die Umgebung. Bei jeder Fahrt ist eine Einkehr vorgesehen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Helmtragen ist erwünscht.
    14-tägig freitags (in geraden Kalenderwochen) ab 09:30 Uhr. Die Termine und der Treffpunkt werden im Amtsblatt bekannt gegeben. Die Gruppe ist zur Zeit voll belegt.

     

     

    zurück zum Anfang

    Gruppe 57: Hobbyradler "Rennrad"

    Nächste geplante Rennrad-Tour:        (hier klicken)

    Die Hobby Radler "Rennrad" sind SeniorInnen, die im wöchentlichen Rhythmus gemeinsam Touren mit Rennrad / Trekkingbike (im Sommer) oder Mountainbike/ Crossbike (im Winter) unternehmen. Abfahrt ist dienstags um 10.00 Uhr in Ettlingen, an der Bushaltestelle am Horbachpark.
    Bei Regen wird die Tour abgesagt oder auf einen Ersatztermin verschoben.
    Die Gruppe existiert seit 2008 und hat ca. 10 aktive Mitglieder.
    Der Schwerpunkt liegt auf sportlicher Betätigung mit einer Kaffeepause zur Hälfte der Strecke.
    Die Touren verlaufen von Ettlingen in Richtung Rheinebene, Kraichgau, Schwarzwald, Pfalz und Elsaß.
    Sie sind, abhängig vom Wetter, ca. 100 km lang und unterschiedlich im Profil.
    Soweit dies möglich ist, werden die Touren auf Radwegen, landwirtschaftlichen Wegen oder wenig befahrenen Straßen geplant.
    Vor dem Start wird der Verlauf bekannt gemacht, so dass die Einzelnen entscheiden können, ob sie sich die Strecke zutrauen und teilnehmen wollen.
    Bei einer Teilnahme legen wir Wert darauf, dass alle Teilnehmer der Gruppe wieder in Ettlingen ankommen.
    Ein gewünschter Ausstieg ist natürlich jederzeit möglich.
    Zur Ausrüstung gehört ein verkehrstaugliches Rad und das tragen eines Helms ist Bedingung für die Tour-Teilnehmer.
    Benutzer eines Navigationsgerätes können, die Strecken nach fahren.
    Geeignet sind dazu Rennräder, Mountain- /Trekking- und Crossbikes, und alle im Gelände tauglichen E- Bikes ( Bei den gemeinsamen Touren ist eine Teilnahme mit E-Bike nicht erlaubt.
    Eine Teilnahme als Gast zu einer "Schnupper-Tour" kann über das Begegnungszentrum vereinbart werden.

     

     

    zurück zum Anfang

    Gruppe 21: "Wirbelwind" Tischtennis für Senioren(innen)

    Die Gruppe wurde 1998 gegründet,

    z.Zt. haben wir etwa 60 Spieler/innen

    gespielt wird:
    montags 13:00 - 15:45 *) Sporthalle Kaserne
    donnerstags 13:00 - 16:00 *) Sporthalle Kaserne
    *) nicht in den Schulferien



    Wir nehmen an TT-Turnieren der Ettlinger Vereine
    und anderer TT-Gruppen teil.

    In den Ferienzeiten bewegen wir uns trotzdem, indem wir
    Wanderungen, Radtouren und Bootsfahrten durchführen.



    zurück zum Anfang

    Gruppe 24: Senioren-Wandergruppe

    Zweistündige Wanderungen ohne Einkehr
    Wechselnder Treffpunkt (siehe Veröffentlichungen im Amtsblatt)
    Jeweils dienstags 9:30 Uhr alle 14 Tage, ungerade Kalenderwochen (nicht im Winter).

    Gruppe 25: Kegeln "Zum Kugeln"

    Sechs Paare zu je sechs Damen und Herren (davon vier Ehepaare) treffen sich 14-tägig (gerade Kalenderwoche) montags von 19:00 bis 22:00 Uhr im Keglerheim Ettlingen (Kegelbahn im "Huttenkreuz").
    Es ist keine reine Sportaktivität, vielmehr ist dabei Spaß und Geselligkeit angesagt; das besondere an dieser Gruppe ist, dass sich mehrere Mitglieder auch beim Radfahren, Boulespiel sowie bei Wanderungen begegnen.
    Diese Gruppe besteht inzwischen rund 3 ½ Jahre.

    Gruppe 38: "Karte-ab-65"

    Wir fahren mit Ihnen dorthin, - wo Sie schon immer einmal hin wollten. 
    Wir zeigen Ihnen die Dinge, - die Sie schon immer einmal sehen wollten. 
    Aber. - Wir zeigen Ihnen auch die Dinge, die Sie noch nicht gesehen haben,
    14-tägig dienstags (gerade Kalenderwochen), 
    bequem mit Bussen und Bahnen. .

    Die Gruppe Karte-ab-65 wurde im Herbst 1998, etwa zeitgleich mit der Einführung der Senioren-Netzkarte "Karte ab 65" des KVV (Karlsruher Verkehrsverbund) ins Leben gerufen. Er ist eine der Aktivitäten im Begegnungszentrum der Stadt Ettlingen.
     Eine Gruppe von Ehrenamtlichen organisiert selbstständig 14-tägig dienstags (gerade Kalenderwochen) eine Fahrt zu Zielpunkten in der näheren, aber auch weiteren Umgebung von Ettlingen. Am Zielpunkt wird mindestens eine Aktivität (Spaziergang, Stadtführung, Museums- und Ausstellungsbesuch oder Betriebsbesichtigung) organisiert und angeboten. 
    Die neben der Netzkarte als Voraussetzung eventuell entstehenden Kosten werden von den jeweiligen Teilnehmern als Kostenbeitrag getragen. 
    Zu jeder Fahrt gehört das meist gemeinsame Mittagessen bzw. eine Einkehr, je nach Belieben zu Kaffee und Kuchen oder einer ordentlichen Vesper. 
    Neben der Aktivität steht den Teilnehmern meist noch Zeit zu persönlichen Unternehmungen zu Verfügung. 
    Abfahrt und Rückkehr werden den Jahreszeiten und Zielpunkten angepasst und liegen zwischen dem halben Vormittag und dem frühen Abend.

    Die Risiken jeglicher Gefahr tragen die Teilnehmer selbst.

    Interessenten für Fahrten mit Kostenbeitrag melden sich regelmäßig persönlich jeweils von Freitag bis Freitag der dem Fahrtentermin vorausgehenden Wochen ausschließlich an der Rezeption des Begegnungszentrums an (dienstags bis freitags von 10-12 Uhr).

    Für Fahrten ohne Kostenbeitrag ist auch die telefonische Anmeldung  (Telefon 07243/101-524) möglich.

    Die Einladungen und Berichte werden im Amtsblatt der Stadt Ettlingen veröffentlicht.

    zurück zum Anfang

    Gruppe 41: Seniorengruppe "Tennis"

    Nur im Sommer beim Tennisclub Bruchhausen.
    Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem wöchentlichen Veranstaltungs-Programm.

    Gruppe 42 Boule "Pétanque Oldies" 2 (Neuwiesenreben)

    Wir spielen "Boule", das aus Südfrankreich kommende Spiel mit den Eisenkugeln und der hölzernen Zielkugel.
    Die sportliche Variante von Boule heißt Pétanque.

    Wir spielen jeden Dienstag von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Bouleplatz Neuwiesenreben am Berliner Platz.

    Nach dem Spiel treffen wir uns "nach Bedarf" zum geselligen Beisammensein in der Caféteria des Begegnungszentrums.

    Wir führen gruppeninterne Turniere durch und feiern miteinander.


    Gruppe 46: Boule "Pétanque Oldies" 3 (Wasen)

    Wir spielen jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr auf dem Bouleplatz Wasen

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 3: Handarbeiten, Malen und Spielen

    Gruppe 03: Binokel

    donnerstags vierzehntägig in den ungeraden Kalenderwochen 14:30 - 16:30 Uhr .

    Gruppe 15: "Rommee-Joker"

    Die Gruppe "Rommee-Joker" trifft sich jeden Donnerstag zum Spielen von 14:00 bis 16:00 Uhr. Es kommt auch vor, dass wir statt Spielen einen Ausflug machen, z.B. in die Pfalz etwas laufen, gut essen gehen und gemütlich zusammen sind. Im Sommer gehen wir auch mal zum Eis essen oder auch zum Flammkuchen essen. Wir glauben, eine unterhaltsame Gruppe zu sein. Wer mehr wissen möchte, sollte donnerstags bei uns vorbei kommen.

    Gruppe 17: Schach "Die Denker"

    für Anfänger und Fortgeschrittene
    Montags von 10:00 bis 12:00 Uhr

    Gruppe 19: "Handarbeitstreff"

    Wir stricken und häkeln jeden Montag von 14:00 bis 17:00 Uhr.
    Der Erlös der angefertigten Arbeiten geht an die Krebs-Kinderklinik in Karlsruhe.
    Wir haben das erforderliche Material - Sie haben Lust und Liebe mitzumachen - also kommen Sie einfach mal vorbei.

    Während obiger Zeit verkaufen wir auch unsere Handarbeiten.

    zurück zum Anfang

    Gruppe 20: Bridge mit Erläuterungen

    Donnerstags 14:30 bis 17:00 in geraden Wochen.

    Gruppe 26: Bridge

    1. Der Zweck der Gruppe "Bridge": Erlernung und Pflege des Bridgespiels.
    2. Die Aktivitäten sind zweifacher Art:
    a) Einführung für Anfänger
    b) Übungen mit diesen und Weiterführung der Fortgeschrittenen
    3. Treffpunkt ist der Vortragssaal für 2b) bzw. der Gruppenraum für 2a), jeden Montag ab 14:30 bis 17:00Uhr.

    Gruppe 32: Doppelkopf

    wöchentlich von 14:30 bis 16:30 Uhr.

    Gruppe 35: Skat "Die Ramscher"

    wöchentlich montags 14:00 - 16:30 Uhr in der Cafeteria .

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 4: Geschichte, Sprachen, Technik, Wirtschaft, Computer

    Gruppe 04: Englischer Arbeitskreis "Anyway"

    Gruppe 10: Englisch "Refresher Course"

    Das Ziel der Gruppe ist, den Teilnehmern die Scheu vor der englischen Sprache zu nehmen. Vorhandene Kenntnisse werden umgesetzt; auf das Sprechen kommt es eben an. Alltägliche Situationen werden durchgespielt. Diese reichen von der korrekten Begrüßung bis zur Suche und zum Gespräch beim Zahnarzt, beim Zurechtfinden im Restaurant, im Hotel, in einer Bank, beim Umgang mit Behörden. Themen wie "unterwegs mit dem Bus" und "unterwegs mit dem Taxi" gehören ebenso dazu. Eben alles, was die Kontakte mit den Menschen in England oder in anderen englisch sprechenden Ländern interessant macht.

    Die Gruppe besteht seit März 2001; ein engagierter Kreis trifft sich jeden Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr im großen Saal des Begegnungszentrums am Klösterle in Ettlingen.

    Gruppe 22: Französischer Gesprächskreis 50plus

    am 1. und 3. Dienstag im Monat, von 15:45 bis 17:15 Uhr

    Gruppe 34: Interessengruppe Aktien Anlagen"

    14-tägig ( in geraden Kalenderwochen) freitags von 14:00 bis 15:30 Uhr

    zurück zum Anfang

    Gruppe 36: Computer-Team

    Die Computergruppe im Begegnungszentrum hat derzeit 6 aktive Mitglieder
    (Workshopleiter), die sich zur Aufgabe gemacht haben ältere Mitbürger:

    1. bei Problemen die sie mit dem PC und Smartphone haben, zu unterstützen und anzuleiten.
    2. Beim Internet-Surfen Hilfestellung zu geben
    3. In zweistündigen Workshops Themen zu behandeln.

    Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen!

    Unsere Workshops:

  • PC-Grundwissen

  • Textbearbeitung mit Microsoft Word

  • Bildbearbeitung

  • Sicherheit am PC

  • Smartphones und Tablet-PCs

  • E-Mail-Konten einrichten (z. B. mit Outlook)

  • Internet für Einsteiger und Fortgeschrittene

  • Home-Banking (Online-Banking)


  • Es werden keine Kurse angeboten, die über mehrere Sitzungen laufen, sondern je nach Wissenstand der Teilnehmer während eines Workshops die vorgegebenen Themen behandelt. Bei Bedarf sind die Workshopleiter auch bereit und in der Lage auf andere PC-Probleme Antwort zu geben.

    Der Personenkreis unserer Teilnehmer umfasst die Altersgruppen ab etwa 50 plus, und sie kommen aus allen Ortsteilen der Stadt Ettlingen, mitunter auch aus benachbarten Gemeinden.

    Der Computerraum ist mit 5 PC-Plätzen mit LCD-Flachbildschirmen und einem Beamer mit Leinwand ausgestattet. Die Rechner sind mit dem Betriebssystem »Windows 10« ausgestattet.
    Eigene Notebooks/ Laptops können mitgebracht werden.

    Der Internetzugang erfolgt über »DSL«, wodurch eine optimale Surfgeschwindigkeit an allen Plätzen gewährleistet ist.

     

    PC-Grundwissen

    PC-Grundwissen 1
    Es werden Personen, die noch keine PC-Kenntnisse haben angesprochen. Vorstellung und Handhabung der  einzelnen Geräte (Einschalten, Tastatur, Maus usw.).

    PC-Grundwissen 2
    Bei diesem Workshop werden Dateien und Dokumente mit einem Namen versehen, in Mappen und Ordnern einsortiert, neue Ordner angelegt und an verschiedene Stellen verschoben. Mit Tastatur und Maus sollte man vertraut sein.

    Textbearbeitung mit Microsoft Word

    Textbearbeitung mit Microsoft-Word für Anfänger und Fortgeschrittene
    In Microsoft Word ist es wichtig, sich mit den Textformatierungen und -Formatierungszeichen auszukennen, um die erwünschten Effekte zu erzielen und unerwünschte zu vermeiden. Sie erhalten eine gründliche Einführung in diese sowie die Erstellung und Gestaltung von Texten. Sie erfahren, wie Sie Texte schreiben, verändern, einfügen und löschen sowie in Ihren Texten Schriftarten und Schriftgrößen festlegen können. Auch den Umgang mit Grafikobjekten in Word werden wir nach Bedarf behandeln.
    Weiterführende Techniken zur Erstellung und Gestaltung von Dokumenten: z. B. Listen, Spalten, Tabellen Einfügen und Formatieren von Grafiken (Fotos) sowie Vorlagen, z. B. Briefkopf, stehen ebenfalls zur Auswahl.

    Bildbearbeitung

    Bildbearbeitung „Photoshop“ – für Anfänger:
    Teil l: Fotodateien von Kamera in PC übertragen u. in Ordner ablegen, Dateien kopieren, umbenennen, Bildgrößen u. Druckformate festlegen

    Teil II: Fotos aufhellen, Farbkorrekturen, Rote Augen entfernen, Details retuschieren

    Teil III: Bildbereiche ausschneiden, Details auswählen / verändern / verschieben / kopieren


    Bildbearbeitung „Photoshop“ – für Fortgeschrittene:
    Teil IV: Fotos mit Text versehen, Verwendung von Ebenen, Anwendung div. Filter Panoramafotos und Collagen erstellen.

    Teil V: Kreatives Gestalten mit speziellen Pinseln, mit Verlaufswerkzeug, Stile und Effekte anwenden, Musterstempel kreieren, psychedelische Bilder erstellen.


    Eigene Fotos (auf USB-Stick oder CD) können hierzu mitgebracht und als Beispiele bearbeitet werden. Verwendetes Programm.: Photoshop Elements. Es werden Hinweise zur Verwendung ähnlicher Programme gegeben.

    Sicherheit am PC

    „Windows“ sicher machen

    In dem Workshop werden einfache – und kostenlose – Mittel vorgestellt, mit deren Hilfe das System sicherer gemacht werden kann, z.B. Virenscanner, Personal Firewall, regelmäßige Updates und für Windows die Einrichtung eines Benutzers mit eingeschränkten Rechten.

    Smartphones und Tablet-PCs

    Smartphones und Tablets mit Google Android

    Bitte eigene Geräte mitbringen!
    In den Workshops soll vermittelt werden, wie Smartphones und Tablets bedient werden, welche Bedienelemente es gibt und wie die Geräte mit Gesten gesteuert werden können. Es wird gezeigt, welche Schutzmechanismen zur Verfügung stehen, wie die Geräte eingeschaltet und entsperrt werden. Dazu gibt es noch eine Einführung in die Nutzung des Adressbuchs: Erstellen und Nutzen von Kontakten zum Telefonieren und zum Schreiben vom SMS. In Folge-Workshops können dann auch Themen wie WLAN, Email und Internet behandelt werden. Weitere Themen auf Nachfrage: Fotos oder kleine Videos erstellen und ansehen, APPs aus dem PlayStore herunterladen und installieren, weitere Funktionen der Geräte.

    E-Mail

    E-Mail-Konten einrichten (z. B. mit Outlook)

    Hier erhalten Sie Anleitung und Hilfestellung, wie Sie in einem E-Mail-Progamm (z. B. Outlook, Windows-[Life]-Mail) Konten einrichten können, um Ihre E-Mails auf dem PC zu verwalten (anstatt im Internet auf dem Server). Wir zeigen Ihnen ebenso, wie man E-Mails von einem "freien" (kostenlosen) E-Mail-Postfach auf das Postfach bei Ihrem Internetanbieter umleitet.
    Jeder, der einen DSL-Anschluss bei einem Anbieter (z. B. T-online, KabelBW, 1&1 usw.) hat, bekommt von diesem auch ein oder mehrere Postfächer zur Verfügung gestellt. Diese sind meistens komfortabler (haben größere Kapazität, erlauben größere Dateianhänge, häufigeren Zugriff, schnellere Weiterleitung) als die freien Postfächer.
    Wir helfen auch diese einzurichten.
    Wenn Sie zu Hause für Ihre E-Mails ein Laptop/ Notebook benutzen, bringen Sie es bitte mit. Dann können Sie es gleich auf diesem einrichten.

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 5: Gesundheitsvorsorge

    Gruppe 06: Gedächtnistraining

    14-tägig dienstags von 09:30 bis 11:30
    Gruppe 1 in geraden Kalenderwochen
    Gruppe 2 in ungerade Kalenderwochen

    Gruppe 31: Funktionelle Gymnastik "50 plus"

    Für die Dauer von 60 Minuten bieten wir Ihnen eine ganzheitliche Gymnastik im Sinne des Präventions- und des Gesundheits-Sports an. die Schwerpunkte sind Kräftigung, Dehnung, Beweglichkeit, Koordination, Rücken-Gymnastik und Spaß.
    Für die Übungen benötigen Sie eine Iso-Matte. Bequeme Kleidung und Sportschuhe sind zu empfehlen. Auf Grund der Kooperation mit dem DRK Ettlingen, können wir jeden Mittwoch von 9:30 bis 10:45 Uhr (1. Gruppe) und von ca. 10:45 bis 12:00 Uhr (2. Gruppe) die Räumlichkeiten in Ettlingen, Dieselstraße 1 (DRK-Haus), in Anspruch nehmen.

    Gruppe 33: Progressive Muskelentspannung

    Montags von 10:00 bis 11:00 Uhr

    Gruppe 37: Faszien-Training auf dem Stuhl

    Donnerstags von 09:30 bis 10:30 Uhr

    zurück zum Anfang

    Gruppe 39: Yoga auf dem Stuhl

    Donnerstags von 10:45 bis 12:00 Uhr

    Freitags von 10:45 bis 12:00 Uhr

    Gruppe 58: Sturzprävention

    Freitags von 09:30 bis 10:30 Uhr

    Gruppe 119: Rheumaliga

    Dienstags von 08:30 bis 09:45 Uhr

    Mittwochs von 08:30 bis 09:45 Uhr

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 6: Soziale Dienste

    Gruppe 52: Taschengeldbörse

    Gruppe 59: Telefonkette

    Gruppe 91: Lesen und / oder Musizieren in Seniorenheimen

    Gruppe 92: Unterstützung von Heimbeiräten

    zurück zum Anfang

    Gruppe 30: Haustiernotdienst / Wanderung mit Hunden/Stammtisch

    Am 2. Mittwoch im Monat, Zeitpunkt und Ort bitte dem Amtsblatt, der Presse oder dem Veranstaltungskalender (Wochenaushang) entnehmen
    Näheres hier unter Programm / Veranstaltungen /(Wochen-Info)

    Gruppe 93: Arbeitskreis Demenz

    _________ Vorlesepaten in Kindergärten

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 7: Sonderveranstaltungen

    =====================================================

    Themenbereich 8: Offene Treffen

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Themenbereich 9: Generationübergreifende Aktivitäten

    Gruppe 55: "Leih-Oma/Opa" - Großelternprojekt

     

    "miteinander_ füreinander - Generationen begegnen sich

     

    Kinderbetreuung durch Seniorinnen/Senioren in der Familie

     

    Sie sind im besten Großeltern-Alter, mögen Kinder, haben Zeit und suchen eine Bereicherung? Sie haben selbst keine Enkelkinder oder diese wohnen zu weit weg? Oder Sie haben Kinder im Betreuungsalter, aber die Großeltern wohnen zu weit weg?

    Für Seniorinnen/Senioren: Wir würden uns freuen, Sie als "Freizeit-Oma/Opa" für unser Projekt zu gewinnen. Wir vermitteln die Kontakte zwischen Ihnen und den jungen Familien. Ob Sie einmal die Woche 2-3 Stunden oder 14tägig zu der Familie gehen, um mit den Kindern Zeit zu verbringen, bestimmen Sie. Die zu betreuenden Kinder sind zwischen 2 und 5 Jahre. Durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit entlasten Sie Familien, bleiben in Beziehung zu Kindern und halten sich dadurch geistig fit und aktiv. Sie gestalten die Zeit mit den Kindern durch Vorlesen, Geschichten erzählen, gemeinsam spielen und Spaß haben.

    Für Eltern: Sie haben Kinder im Betreuungsalter (2 - 5 Jahre), aber die Großeltern wohnen nicht in der Nähe? Sie hätten gerne jemanden, der Sie entlastet und Ihren Kindern etwas Zeit schenkt? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf, vielleicht finden wir gemeinsam eine Lösung!

    Zum ersten gegenseitigen Kennenlernen der Familie und der Seniorin findet ein Treffen mit mir als Kontaktperson im neutralen Rahmen statt. Daran anschließend haben Sie als Seniorin bzw. als Eltern die Möglichkeit in einem persönlichen Gespräch mit mir zu entscheiden, ob Sie eine Betreuung übernehmen möchten bzw. die Eltern teilen mir mit. ob sie den Kontakt mit der Seniorin wünschen.

    Im Rahmen dieser ehrenamtlichen Tätigkeit sind die Seniorinnen/Senioren versichert. Alle drei Monate treffen sich die Seniorinnen/Senioren zu einem Erfahrungsaustausch. Außerdem stehe ich Ihnen als ständige Kontaktperson bei Fragen, Problemen usw. zur Verfügung.

    Den jungen Eltern schenken wir Zeit für sich selbst. Uns Seniorinnen/Senioren schenken wir Freude und Spaß mit den Kindern sowie ein kostenloses Fitnesstraining für Geist und Seele.

    Ich freue mich über Ihren Anruf!

    Yvonne Kettenbach

    Ansprechpartnerin für

    die individuelle Betreuung

    ykettenbach@kabelbw.de

    Tel. : 07243 15363

    Mobil: 0160 99117638

    -------------------------------------

    Begegnungszentrum

    Ettlingen e.V.

    Klostergasse 1

    76275 Ettlingen

    www.bz-ettlingen.de

    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Bereich Bruchhausen

    Gruppe 60: Gestalten mit Ton-Bruchhausen

    Am 1. Montag im Monat, 09:30 bis 11:30, bei Fam. Baum, Bruchhausen

    Gruppe 62: Boule-Bruchhausen

    Montags von 14 bis 16 Uhr und mittwochs von 14 bis 16 Uhr auf dem Bouleplatz an der Fère-Champenoise-Straße

    Gruppe 63: Sturzprävention-Bruchhausen

    Dienstags von 9.00-10.00 Uhr im Rathaus Bruchhausen. Näheres hierzu erfahren Sie unter Tel. 9211

    Gruppe 64: Skat-Bruchhausen

    Dienstags von 14 bis 16 Uhr im Rathaus Bruchhausen.

    Gruppe 67: Gehirnjogging-Bruchhausen

    Vierzehntägig, donnerstags um 9:30 Uhr jeweils in den ungeraden Kalenderwochen im Rathaus Bruchhausen.

    Gruppe 68: Geschichtskreis-Bruchhausen

    Jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Rathaus Bruchhausen.
    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Bereich Schöllbronn

    Gruppe 71: Sturzprävention-Schöllbronn

    Stabil und Mobil im Alter, Dienstags 09.30 - 10.30 Uhr (Pfarrsaal/Untergeschoss)

    Gruppe 73: PC-Grundwissen und PC-Runde-Schöllbronn

    Freitags, (siehe Presse und Wochenplan) 17.00 - 19.30 Uhr (Lesesaal Weierer Str. 2) Fragen, Antworten, Probleme, Lösungen und Gedankenaustausch am „Runden Tisch“. Bringen Sie Ihre Fragen mit. Wir werden versuchen eine Antwort zu finden. Gäste sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Gruppe 74: Handarbeiten-Schöllbronn

    Montags, einmal im Monat (siehe Wochenplan) 14:30 Uhr – Handarbeiten – Lesesaal Weierer Str. 2 In geselliger Runde werden Handarbeiten gefertigt, die nach Fertigstellung an eine soziale Einrichtung weitergegeben werden. Mitstricker/innen sind willkommen. Wollspenden werden jederzeit gerne entgegengenommen.

    Gruppe 75: Yoga auf dem Stuhl-Schöllbronn

    Freitags 15.00 - 16.30 Uhr (Pfarrsaal neben der Kirche).
    Für Menschen, die aus Alters- oder anderen Gründen nicht mehr auf der Matte üben können. Eine Anmeldung ist erforderlich.
    Nähere Auskunft bei: G. Marschar Tel.: 07243 219014 / E-Mail: gerhard1939@t-online.de
    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Bereich Spessart

    Gruppe 76: Sturzprävention-Spessart

    Montags 09:30 - 10:30 Uhr im Rathaus

    Gruppe 77: Wandergruppe-Spessart

    Dienstags, siehe Wochenplan und Presse

    Gruppe 78: Spielenachmittag-Spessart

    Donnerstags 14-tägig in geraden Wochen von 14:00-17:00 Uhr im Rathaus

    Gruppe 79: Nordic Walking/Qigong - Spessart

    Donnerstags 09:00 - 10:00 Uhr Sportplatz.

    Gruppe 80: Qigong - Spessart

    Montags 09:00 - 10:00 Uhr im Vereinsheim.

    Gruppe 81: Schach - Spessart

    Montags 14-tägig in ungeraden Wochen 11:00 - 13:00 Uhr im Rathaus.

    Gruppe 81: Fit durch Bewegung - Spessart

    Donnerstags 08:30 - 09:30 Uhr im Rathaus.
    zurück zum Anfang

    =====================================================

    Bereich Ettlingen West

    Gruppe 82: Sturzprävention-West

    Dienstags 09:00 - 10:00 Uhr im Fürstenberg
    Dienstags 10:15 - 11:15 Uhr im Fürstenberg
    Donnerstags 09:00 - 10:00 Uhr im Fürstenberg

    Gruppe 83: "Entensee-Radler"-West (nur im Sommer)

    Donnerstags, 10:00 Uhr 14-tägig in ungeraden Wochen

    Die Gruppe fährt donnerstags im 14tägigem Rhythmus ca. 50 Kilometer über meist verkehrsfreie Wege durch die Umgebung. Bei jeder Fahrt ist eine Einkehr vorgesehen.

    Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Helmtragen ist erwünscht.

    14-tägig donnerstags ab 10:00 Uhr vor dem Seniorentreff Fürstenberg im Ahornweg. Die Termine und der Treffpunkt, im Allgemeinen vor dem Seniorentreff Fürstenberg im Ahornweg, werden im Amtsblatt und in der Wocheninfo bekanntgegeben.

    Gruppe 85: Offener Treff-West

    Donnerstags von 14.00-16.00 Uhr im Fürstenberg

    Gruppe 86: offenes Singen-in West (West-Lerchen)

    Dienstags 16.00 - 18.00 Uhr im Fürstenberg

    Gruppe 87: Boule-West

    Mittwochs 14.00 Uhr im Entenseepark.

    Gruppe 88: Yoga auf dem Stuhl - West

    Montags 09:00 - 10.00 Uhr im Fürstenberg
    =====================================================

    zurück zum Anfang